Wie alles begann: Stephen Kings „Christine“

Jeder Autor hat diese Momente in seinem Leben, in denen er spürt, dass er gerade ein Stück Kunst erlebt hat, dass sein Leben verändern wird.

Und so verrückt das vielleicht für manche Leute klingen mag, für mich war das 1984 Christine, der erste Roman vom Großmeister des Schreckens, Stephen King, den ich je gelesen habe, und zugleich bis heute einer meiner Lieblingsfilme von John Carpenter.

Weiterlesen

Ein Projektabschluss mit einem lachenden und einem weinenden Auge – André Wieslers „Protektor“

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt (spätestens seit diesem Podcast), bin ich ein Fan von Crowdfundings (sehr zum Bedauern meiner Gattin). Von daher ist es nichts Außergewöhnliches, wenn ein Paket bei mir ankommt, das die Ergebnisse einer solchen Schwarmfinanzierung enthält.

Doch die Lieferung, die vor kurzem bei mir ankam. ließ mich doch ein wenig schlucken, enthielt sie doch die Produkte zum Rollenspiel Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss, dem letzten Projekt von André Wiesler.

Weiterlesen

RPG-Blog-O-Quest #028 – Jahresrückblick 2017 (Januar 2018)

Nach längerer Mehr-oder-Weniger-Zwangspause dachte ich, die Teilnahme an der aktuellen RPG-Blog-O-Quest wäre doch bestimmt ein Super-Wiedereinstieg.

Im Januar 2018 läuft das Ganze unter dem Motto Jahresrückblick 2017, diesmal ausgerichtet von Greifenklaue.

Wie immer geht es darum, zu einigen vorgegebenen Fragen zum Thema Rollenspiel Stellung zu beziehen.

Weiterlesen

Tar’Aram – Interview mit den Macherinnen des „Neuen Spiels“

Crowdfunding ist immer noch ein guter Weg für junge aufstrebende Spielemacher, um das nötige Geld für eine Produktion ihrer Idee aufzutreiben.

So machten es auch die beiden jungen Damen, die hinter dem kleinen, aber feinen Spiel Tar’Aram stehen, das gerade bei Startnext dem Geld der Massen empfohlen wird.

Ich habe mit den Projektgründerinnen ein Gespräch über ihr Spiel und die Hintergründe dazu geführt.

Weiterlesen

Unterschwelliger Steampunk – Jens Eggerts „Die Schwarze Pyramide“ (Rezension)

Jens Eggert, der Mann, der schuld daran ist, dass das Rollenspiel zu mir kam, hat sich in den letzten Jahren immer wieder auch als Autor betätigt. Erst vor kurzem ist sein zweiter Roman Die Schwarze Pyramide erschienen, und nachdem er uns in seinem Debüt Bad Medicine in eine ungewisse Zukunft entführt hat, verfrachtet er uns … Weiterlesen