Krimsus Krimskrams-Kiste – Ein leiser Abschied

Manchmal dauern Abschiede etwas länger, so auch bei dem Verlag, den ich damals 1997 mit gegründet habe und seitdem ein Vierteljahrhundert mein spielerisches Heim nennen durfte – Krimsus Krimskrams-Kiste.

Aus verschiedensten, immer wieder auch gesundheitlich bedingten Gründen haben wir schon länger überlegt, den Verlag zumindest in Pause zu schicken, doch einige aktuelle Entwicklungen haben diesen Entschluss jetzt endgültig zu einem Abschied reifen lassen.

Weiterlesen

Anarchie Déco (Rezension)

Berlin in den Zwanziger Jahren des Zwanzigsten Jahrhunderts war sicherlich eine der wildesten und aufregendsten Städte der Weimarer Republik, wenn nicht gar der Welt.

Politische Unruhen und Unwägbarkeiten, kulturelle Höhepunkte, aber auch überbordendes Verbrechen und ausschweifendes Nachtleben, dazu sexuelle Triebe Freiheiten, die man in der militaristisch-gehorsamen Kaiserzeit nicht für möglich gehalten hätte.

Weiterlesen

Sandfox plaudert – Auf der Spur des Grauens

Am 10. Oktober 2021 habe ich mich mit Sylvia Schlüter und Ulrike Pelchen von der Redaktion Phantastik auf dem Discord-Server des Verlags (https://discord.gg/rxxKFfU) getroffen.

Unser Thema sollte dabei das neuste Produkt für ihr Detektiv-Rollenspiel Private Eye sein, der von mir verfasste Kampagnenband Auf der Spur des Grauens, der auf der SPIEL 2021 erscheint.

Das Ganze fand als Workshop statt, bei dem unsere Besucher uns auch Fragen stellen konnten. Und wie ihr gleich hören könnt, haben sie davon auch Gebrauch gemacht.

Denn falls du nicht dabei sein konntest, findest du hier der Mitschnitt des Gesprächs als Folge 6 von Sandfox plaudert.

Weiterlesen

Mitwirkende:
avatar
Ulrike P.
avatar
Sylvia S.
avatar
Redaktion Phantastik
avatar
Ralf Sandfuchs

Diese verdammte Wirklichkeit

Es war lange ruhig hier.

Viel zu lange.

Aber dafür gibt es gute Gründe, angefangen von meinem persönlichen und gesundheitlichen Zustand bis hin zu vielen anderen Projekten, und all das hat mich über lange Zeit davon abgehalten, mich um meinen Blog zu kümmern und genausowenig um viele andere Projekte.

Hier könnt ihr ein wenig mehr darüber erfahren.

Weiterlesen

Verlags-Special der Main Würfel Convention auf der Dreieichcon

Dieses Video ist nicht mehr ganz neu, aber hat bisher noch nicht seinen Weg auf meinen Blog gefunden.

Zusammen mit Sylvia Schlüter von der Redaktion Phantastik habe ich auf der DreieichCon World 2020 [Online] am Verlags-Special der Main Würfel Convention vom 22. November 2020 teilgenommen.

Weiterlesen

Sandfox plaudert – Wie leite ich ein Detektiv-Rollenspiel? (Mit Sylvia S. von der Redaktion Phantastik)

Am 19. Oktober 2020 habe ich Sylvia S. von der Redaktion Phantastik als Moderator begleitet, während sie auf dem Discord-Server des Verlags (https://discord.gg/rxxKFfU) einen Workshop zum Thema Wie leite ich ein Detektiv-Rollenspiel? gehalten hat.

Glücklicherweise hatten wir sogar eine ganze Menge Besucher vor Ort (zeitweise mehr als dreißig), die uns nebenbei mit Fragen und Anmerkungen gelöchert haben, so dass wir eine sehr ansprechende und spannende Gesprächsrunde hatten, die wir sicherlich bald mit einem anderen Thema wiederholen werden.

Weiterlesen

Mitwirkende:
avatar
Ralf Sandfuchs
avatar
Sylvia S.
avatar
Redaktion Phantastik

Project L (Rezension)

2019 war ich auf der Preview Night der Internationalen Spieltage SPIEL in Essen (ja, tatsächlich, vor Ort, mit anderen Leuten, was einem heute schon so weit weg erscheint, dass man kaum noch daran glauben kann), und eins der wenigen Highlights des doch etwas enttäuschenden Abends war das Spiel Project L des tschechischen Newcomers Boardcubator.

Ein sympathischer Haufen, der leider sehr wenig Anklang fand, so dass sie sehr froh waren, als ich mich dazu setzte, um das über einen Kickstarter finanzierte Spiel näher zu betrachten.

Weiterlesen

Zug um Zug – London (Rezension)

2004 begann der Siegeszug von Zug um Zug, des Spiels um den Bau von Bahnlinien aus der Feder von Alan R. Moon. Das Grundspiel wurde in Deutschland Spiel des Jahres und heimste auch international eine Reihe von Preisen ein.

Seitdem sind fünf eigenständige Erweiterungen, neun neue Spielpläne für das Grundspiel und mehrere Varianten wie z. B. ein Kartenspiel erschienen.

2018 begann Days of Wonder mit Zug um Zug – New York eine neue Reihe, nämlich die der Städtespiele. Dabei handelt es sich um eigenständige Versionen des Grundspiels mit verkleinertem Spielplan und reduzierter Spieldauer, die nicht mehr ein ganzes Land, sondern nur noch eine Stadt abdecken sollen.

Weiterlesen

Sandfox liest … Der große Ball des Monsieur Alphonse

Es ist kurz vor Weihnachten, und als kleines Geschenk lese ich dir heute mal wieder etwas vor.

Ich blicke dabei erneut auf die Zeit in der Schreibwerkstatt meiner hiesigen VHS zurück. Nachdem ich mit meinen ersten Werken die Anwesenden etwas schockiert hatte (siehe Sandfox liest – „Ist hier noch frei?“), konnte ich mich danach mit etwas anderen Texten wieder rehabilitieren.

Weiterlesen

Mitwirkende:
avatar
Ralf Sandfuchs

Sandfox spielt … „Lovecraftesque“ – Das Verschwinden des Raphael “Comedi” Duchamps – Aftershow

Der letzte Podcast aus unserer kleinen Reihe zu Lovecraftesque (die Übersicht zum Spiel und zu den einzelnen Beiträgen findest du weiterhin unter Lovecraftesque – Das Blogspiel).

Nachdem du in der vergangenen Woche hören konntest, was das Endergebnis unserer Bemühungen war, blicken wir jetzt auf das letzte halbe Jahr zurück und sprechen darüber, wie das Projekt zustande kam und wie es uns im Nachhinein gefallen hat.

Weiterlesen

Mitwirkende:
avatar
Tim R.
avatar
Ralf Sandfuchs
avatar
Moritz M.